It is currently Mon Sep 16, 2019 2:29 pm

All times are UTC + 1 hour




Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 
Author Message
 Post subject: Wien
PostPosted: Tue Apr 26, 2016 2:24 pm 
Offline
User avatar

Joined: Mon May 15, 2006 5:30 pm
Posts: 1650
Location: Molsheim - France
Molsheim / Wien, 26. April 2016.

37. Wiener Motorensymposium:
Der neue Bugatti Chiron kommt zum ersten Mal nach Österreich
Der leistungsstärkste und schnellste Serien-Supersportwagen der Welt macht am 28. und 29. April auf dem Heldenplatz vor der Hofburg Station
Bugatti-Präsident Wolfgang Dürheimer präsentiert die neueste 16- Zylinder-Motorentechnik am 28. April auf der renommierten Experten- Veranstaltung
Vortragsthema: Das 16-Zylinder-Hochleistungs-Triebwerk im neuen Bugatti – Wege zur erfolgreichen Leistungssteigerung

Wien bekommt für zwei Tage eine weitere Attraktion – den neuen Bugatti Chiron1. Erstmals nach seiner erfolgreichen Weltpremiere auf dem Genfer Automobil-Salon kommt der leistungsstärkste, schnellste, luxuriöseste und exklusivste Serien-Supersportwagen nach Österreich. Im Rahmen des 37. Wiener Motorensymposiums macht der Chiron am 28. und 29. April auf dem Heldenplatz vor der Hofburg Station. Auch inhaltlich beteiligt sich die Luxus- Sportwagenschmiede aus dem elsässischen Molsheim an der renommierten Technik- Veranstaltung. In der Sektion „Höchstleistungsmotoren“ spricht Wolfgang Dürheimer, Präsident Bugatti Automobiles S.A.S., am Nachmittag des 28. April über das einzigartige Aggregat des Chiron. Titel: „Das 16-Zylinder-Hochleistungs-Triebwerk im neuen Bugatti – Wege zur erfolgreichen Leistungssteigerung“.
In der Tat stößt der Motor in ganz neue Dimensionen vor – selbst für Supersportwagen: Der Bugatti Chiron ist der erste Serien-Supersportwagen der Welt, der 1.500 PS mit einem Drehmoment von 1.600 Nm bei 2.000 bis 6.000 U/min enorm effektiv, überlegen und unvergleichlich komfortabel auf die Straße bringt. Das verdankt er seinem legendären einzigartigen 16-Zylinder-8-Liter-Motor. Um das Leistungsplus von 25 Prozent gegenüber dem Vorgänger zu erreichen, haben die Bugatti- Motorenentwickler das Antriebsaggregat nahezu komplett neu entwickelt. Dürheimer wird in seinem Vortrag in Wien auf die relevantesten Faktoren zur Umsetzung der Leistungssteigerung am neuen Motor eingehen, für den die 16 Zylinder erneut in der bereits bei Bugatti etablierten W-Konfiguration angeordnet wurden. Das sind etwa die neuen größeren vier Turbolader, die über die Bugatti-Registeraufladung gesteuert werden – eine Innovation, die Bugatti jetzt erstmals zum Einsatz bringt –, die gegendruckreduzierte Abgasanlage, die optimierte Ladeluftkühlung und die Duplex Kraftstoffeinspritzung mit 32 Einspritzventilen.
„Der neue 16-Zylinder-Motor des Bugatti Chiron markiert mit seinen Leistungskennwerten und seiner Agilität ultimative Spitzenwerte im Pkw-Motorenbau“, so Wolfgang Dürheimer. „Mit der konsequenten Umsetzung der hochgesteckten Ziele hat Bugatti die Anforderungen im Segment der Serien-Supersportwagen überzeugend erfüllt und im Vergleich zum Wettbewerbsumfeld überlegene Fahrleistungen erreicht.“
1 Seriennahes Fahrzeug – unterliegt nicht der Richtlinie 1999/94/EG, da Gesamtbetriebserlaubnis derzeit noch nicht vorliegt

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

_________________
Ce qui a été déjà inventé appartient au passé, seules les innovations sont dignes d'intérêt - Ettore Bugatti


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 

All times are UTC + 1 hour


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron

Valid CSS :: Valid XHTML Copyright © 2007 by Bugattibuilder.com :: Disclaimer :: Contact :: Advertising possibilities

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group